Kräuterseminare

Ob Frühjahrskräuter, Wildkräuter für Kosmetik, Kräuterseminare mit 3-Gänge-Menü – unsere heimische Natur hat so vieles zu bieten. Gerne stimme ich mein Angebot auf konkrete Themen ab:

  • Themenseminare „Frische Energiespender für Frühjahrsmüde“ oder „Naturkosmetik selber machen“
  • Kräuterwanderungen „Wildpflanzen für alle Sinne“
  • Kräuterseminare mit 3-Gänge-Menü
  • Weiterbildungskurse „Was blüht denn da?“

Frische Energiespender für Frühjahrsmüde

Viele heimische Frühjahrs-Wildkräuter sprießen jetzt voller Lebenskraft. Aus Gemüse- und Blumenbeeten sind diese Wildkräuter oft schwer zu vertreiben. Doch statt sie mühsam auszuzupfen, sollten wir sie uns einfach einverleiben!

Sinn einer Frühjahrs-Kur ist es, „Schlacken“ loszuwerden, die sich im Laufe des Winters eventuell durch Bewegungsmangel und vitaminärmere Ernährung im Körper angesammelt haben. Ob in Kräuterbutter oder Quark, im Salat, als Gemüse, Tee oder in der Suppe – die Wildkräuter übernehmen den Frühjahrsputz in unserem Körper, kurbeln den Stoffwechsel an, wirken heilend und helfen, die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben.
Mitzubringen falls vorhanden: 2 Gläser, 1 kleine Flasche (Smoothie)

Termine Frische Energiespender >>HIER<<
Natürlich könnt ihr mich auch sehr gerne für einen Workshop buchen >>HIER<<


Kräuterseminar mit 3-Gänge-Menü

Wir starten mit einem ca. 90-minütigen Spaziergang durch den Kurpark des Kneippheilbades Bad Berneck, der auch den Beinamen „Das versteckte Paradies“ trägt. Entdeckt mit mir die unscheinbaren und alltäglichen Kräuter und erfahrt von ihren Geheimnissen und Verwendungsmöglichkeiten.

Zurück im Seminarraum kreieren wir eigene Kräuter- und Teemischungen. Zum krönenden Abschluss genießen wir in geselliger Runde ein leckeres Drei-Gänge-Menü, das mit Kräutern, die ich bereits am Morgen frisch gesammelt habe, von den Profiköchen der Lindenmühle für uns zubereitet wird.

Termine Kräuterseminare >>HIER<<
Natürlich könnt ihr mich auch sehr gerne für einen Workshop buchen >>HIER<<


Wildpflanzen für alle Sinne

Auf einer Wildkräuterwanderung entlang der Glonn in Allershausen, im Englischen Garten oder im Stadtpark Pegnitz finden, betrachten, erriechen und ertasten wir die Pflanzen des Wegesrandes und hören von ihrer Verwendung in der Küche oder als Heilpflanze.

Bei einem kleinen anschließenden Picknick kommen wir auf ihren Geschmack bei Kräuterlimo, würzigen und süßen Kräuterzubereitungen.

Termine Wildpflanzen für alle Sinne >>HIER<<
Natürlich könnt ihr mich auch sehr gerne für eine Wanderung buchen >>HIER<<


Naturkosmetik selbst herstellen

Kosmetik selbst herzustellen ist eine wahrhaft sinnliche Erfahrung. Ob als Geschenk oder fürs eigene Badezimmer – reinigend, helfend, heilend und verführerisch duftend sollen die Kreationen dieses Workshops sein.

Wir wollen sprudelnde Badebomben, fluffige Körpersahne, Tagescreme und pflegenden Lippenbalsam gemeinsam herstellen und liebevoll verpacken. Dabei steht der Spaß am Tun und der Austausch an erster Stelle.
Mitzubringen falls vorhanden: Cremedöschen, kleine Gläser und kleine Flaschen.

Termin Naturkosmetik selbst herstellen >>HIER<<
Natürlich könnt ihr mich auch sehr gerne für einen Workshop buchen >>HIER<<


Was blüht denn da? – Pflanzen und Kräuter erkennen und verwenden

Um uns herum gibt es ein unerschöpfliches Repertoire an Wildpflanzen, die uns vielfältige Sinneserfahrungen ermöglichen. Pflanzen duften, heilen, strahlen in allen Farben, stehen in Verbindung mit Tieren und ihrer Umgebung, erzählen Geschichten und eröffnen dadurch bei der Beschäftigung mit ihnen ein weites Feld.

Drei Tage dreht sich alles um große und kleine Pflanzen im Wald und auf der Wiese. Mit allen Sinnen wollen wir Pflanzen, ihre Fähigkeiten, Eigenheiten und ihre mögliche Nutzung kennenlernen und ausprobieren. Dazu fügen wir Neugier, Erfahrung und Wissen zusammen. In der praktischen Umsetzung nutzen wir Pflanzen zum Essen, zur Herstellung von Kosmetik, für Kunst und Basteleien, Spiele und Erzählungen.

Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten, Gehörtes umzusetzen und mit Kindern in eine faszinierende Welt einzutauchen, ihnen das Pflanzenleben und deren Rolle im Ökosystem nahe zu bringen. Spiel und Spaß werden dabei nicht zu kurz kommen.

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Die Kurse sind aber auch für Gruppenleiter oder Betreuerinnen von Kinderfreizeiten geeignet
Referentin
Gabi Wenz
Begleitung und Kontakt
Hanni Reischl – WaldZeit e.V., Umweltingenieurin und Waldführerin

Termin Was blüht denn da? >>HIER<<
Natürlich könnt ihr mich auch sehr gerne für ein eigenes Seminar buchen.>>HIER<<