WaldGesundheitsTraining – Prävention in der Natur

Schreibe einen Kommentar

Die kalte Jahreszeit beginnt und Corona beherrscht wieder den Alltag.

Sehr schön und spannend waren meine letzten WaldGesundheitsTrainings bei herrlichem Farbenspiel des Herbstes und milden Temperaturen.

In meditativen Übungen wurden alle Sinne aktiviert und der kleine Plappermann oder die kleine Plapperfrau im Ohr ruhig gestellt. Als Highlight des letzten Termines zeigte sich beim Rückweg im Dämmerlicht des Abends ein Feuersalamander – durch die langsamen, scheinbar unbeholfenen Bewegungen des Tieres und die Ruhe in und um uns fühlten wir uns wie in eine andere Zeit versetzt. Der Zauber wirkte noch lange in uns allen nach.

Tatsächlich bin ich sicher, noch lange dem energieraubenden Coronaalltag trotzen zu können, solange ich immer wieder durch Aufenthalte und Zeiten draußen in der Natur auftanken kann. Umso wichtiger ist es, Umweltprobleme und Naturschutz wegen Corona jetzt nicht hinten runter fallen zu lassen! Fridays for future!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.